Analytische Geometrie

Wir leben in einer dreidimensionalen Welt. Um diese Welt mathematisch beschreiben zu können, brauchen wir für Punkte drei Koordinaten.

Wenn Kräfte an einem Körper in verschiedene Richtungen wirken, können ihre Beträge nicht einfach addiert werden, um die wirkende Gesamtkraft zu erhalten. Im Extremfall können sich die Kräfte sogar aufheben, wenn zum Beispiel zwei gleich große Kräfte in entgegengesetzte Richtung wirken.

Diese Phänomene werden in der analytischen Geometrie (auch vektorielle Geometrie genannt) behandelt.

Inhalte des Abschnittes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.