Basisgrößen

Wenn wir die Geschwindigkeit eines Autos berechnen wollen, benötigen wir die zurückgelegte Strecke und die dafür benötigte Zeit. Benötigt zum Beispiel ein Auto für die Strecke von Kiel nach Hamburg (95 km) eine Zeit von 1 h 5 min = 65 min, ergibt sich die durchschnittliche Geschwindigkeit von \large \frac{95 km}{\frac{65}{60}h}=87,7\frac{km}{h}. Die Größe Geschwindigkeit hängt also von den beiden Größen  Weg und Zeit ab.

Statt umständlich {Geschwindigkeit=\frac{Weg}{Zeit}} verwenden wir zur Abkürzung Formelzeichen: {v=\frac{s}{t}}. Die Größen Weg und Zeit sind Basisgrößen, die Größe Geschwindigkeit ist eine von diesen beiden Größen abgeleitete (oder zusammengesetzte) Größe.

Zur Beschreibung von allen physikalischen Größen braucht man ein paar mehr Basisgrößen. Im Internationalen Größensystem (SI von frz. Système international d’unités oder ISQ von engl. International System of Quantities) sind sieben Basisgrößen festgelegt:

NameFormelzeichenMaßeinheit (SI)
Weg, Abstand, Länges, r, l, d1 Meter = 1 m
Massem1 Kilogramm = 1 kg
Zeitt1 Sekunde = 1 sec
(thermodynamische) TemperaturT1 Kelvin = 1 K
StromstärkeI1 Ampere = 1 A
LichtstärkeI1 Candela = 1 Cd
Stoffmengen1 Mol = 1 mol
Reihen Navigation<< Physikalische GrößenBewegung >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.