Analysis

Die Grundlagen der Analysis wurden gleichzeitig und unabhängig voneinander durch Gottfried Wilhelm Leibniz (1646 – 1716) und Isaac Newton (1643 – 1727) gelegt. Sie hatten aber verschiedene Ansätze: Während Newton die Momentangeschwindigkeit beschrieb, ging Leibniz vom Tangentenproblem aus. Die beiden führten einen heftigen Streit darüber, wer der “Erfinder” der “Infinitesimalrechnung gewesen sei und bezichtigten den jeweils anderen des Plagiats.

Die wichtigsten Teile der Analysis bei Funktionen von einer Variablen sind die Differenzialrechnung und die Integralrechnung, die durch den Hauptsatz der Differenzial- und Integralrechnung miteinander verbunden sind.

Bei der Differenzialrechnung geht es um Veränderungen einer Funktion, die mit der durchschnittlichen und momentanen Änderungsrate beschrieben werden kann.

Bei der Integralrechnung geht es um die Wirkung einer Funktion, die auf die Berechnung von Flächeninhalten von Flächen zwischen Funktionsgraph und x-Achse hinauslaufen.

Inhalt des Abschnittes